Friday 23 June, 2017
deutschenews24.de

Urne mit Asche von Fidel Castro in Santiago de Cuba eingetroffen


Veröffentlicht: 04 December 2016 Sunday, 09:14  AM

Urne mit Asche von Fidel Castro in Santiago de Cuba eingetroffen

Bonn, Dec 02 (deutschenews24.de/AFP) – Die Urne mit der Asche des verstorbenen kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro ist am Samstag in Santiago de Cuba eingetroffen. Eine Menschenmenge begrüßte den olivgrünen Jeep, der die in eine kubanische Flagge gehüllte Urne seit Mittwoch von der Hauptstadt Havanna in das mehr als 900 Kilometer entfernte Santiago gebracht hatte.

Der Konvoi stoppte als erstes vor einem Gebäude auf dem Platz Manuel de Cespedes, auf dessen Balkon Castro im Jahr 1959 seine Siegesrede gehalten hatte. Die Stadt im Südosten des Inselstaats gilt als Wiege der kubanischen Revolution.

Am Samstagabend (Ortszeit) sollte eine große Trauerfeier für den Verstorbenen abgehalten werden. Castros Bruder Raúl, der seit 2006 an der Spitze des Karibikstaates steht, sollte vor hunderttausenden Bewohnern der Hafenstadt eine Rede halten.

Am Sonntag soll die Urne mit Castros Asche in der Stadt beigesetzt werden. Damit endet die neuntägige Staatstrauer. Fidel Castro war am 25. November im Alter von 90 Jahren in Havanna gestorben.

 

deutschenews24.de/mrf